Meine Welt
  WWE
 
Erfahrt mehr über den Undertaker, Bret "The Hitman" Hart und der, der diese Sportart bekannt gemacht hat...Hulk Hogan!!


Hier erstma kurz die Geschichte:

Wrestling
, im deutschen Sprachraum auch als Catchen bezeichnet , ist eine populäre Show-Sportart, die besonders in Japan, den USA und Mexiko eine große Fangemeinde hat. Wrestling ist nicht ungefährlich – trotz des Showcharakters können Verletzungen bei den Akteuren auftreten.

Das in diesem Artikel beschriebene Wrestling ist eine Sonderform des Ringens, die mit Showelementen und sog. Storylines besetzt ist. Es handelt sich dabei um eine Mischung aus Sport und Theater, welche Athletik und Choreografie vereinigt. Im englischen Sprachraum wird es durch die Bezeichnung professional wrestling vom traditionellen Ringen abgegrenzt, während dieses gemeinhin amateur wrestling genannt wird. Ein Hauptteil der im Wrestling gezeigten Kämpfe sind Singlematches, also Kämpfe, in denen ein Kontrahent gegen einen anderen antritt. Der Sieger steht dabei schon vorher fest, jedoch werden die Abläufe der Matches teilweise improvisiert.

Aufbau und Ablauf

Wrestling findet in einem Ring, welcher einem Boxring ähnelt, statt. Der Wrestlingring hat im Gegensatz zum Boxring gewöhnlich drei anstatt vier Seile sowie vier (bei der Wrestling-Promotion Total Nonstop Action Wrestling sechs) Ringecken und zwei Treppen, welche zum Ring führen. Die Ringoberfläche steht etwa 70 cm über dem Boden und besteht aus gepolsterten Matten und Holz. In professionellen Ligen (auch Promotions genannt) gibt es am einen Ende der Halle eine große Tribüne, auf welcher die Athleten die Halle betreten. Auf dieser höhergelegenen Plattform wird für einige Athleten ein kleines Feuerwerk (pyro) gezündet, um deren Einmarsch interessanter und spektakulärer zu gestalten. Außerdem werden bei den Einmärschen der Wrestler Erkennungslieder (themes) gespielt, um die Fans einzustimmen. Zum Ring hinunter führt eine Rampe aus Stahl. Die Zuschauer sind durch eine Absperrung von den Kämpfern getrennt, die in etwa zwei Meter vom Ring entfernt steht. Außerdem stehen neben dem Ring die Kommentatorenpulte, an welchen die Kommentatoren sitzen.

Ein Kampf beginnt, wenn der Ringrichter die Ringglocke ertönen lässt. Der Kampf endet durch:

  • Pinfall: Hierbei drückt der eine Wrestler die Schultern des anderen drei Sekunden lang auf die Matte.
  • Aufgabe [aufgeben]: Der Wrestler muss entweder dreimal auf die Matte klopfen oder dem Ringrichter Bescheid sagen, dass er aufgibt, oder aber er ist „bewusstlos“, und sein vom Ringrichter angehobener Arm fällt dreimal auf die Matte.
  • Count Out: Man darf sich nur zehn Sekunden außerhalb des Ringes aufhalten; sollte diese Zeit überschritten werden, wird der Kampf beendet. Es reicht aber, das Ringinnere zu berühren, um den Count Out abzubrechen. In Japan beträgt die Zeit, die man außerhalb des Ringes verweilen darf, 20 Sekunden.
  • Disqualifikation: Unter anderem dürfen bei der Matchart verbotene Gegenstände nicht benutzt werden.

Der Ringrichter kann den Kampf auch abbrechen, wenn er denkt, dass ein Wrestler den Kampf nicht mehr fortsetzen kann.

WWE SmackDown Kulisse WWE SmackDown Kulisse
 
WWE Monday Night RAW
 
WWE Monday Night RAW

 

 
  Heute waren schon 1 Besucher (10 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=